kopfgrafik für die Druckversion
Logo des Stadtschlossvereins
Ein Schloss für das Herz der Stadt
figur 1

Das Potsdamer Stadtschloss

Potsdam war – das Stadtschloss.

Die ganze Stadt ist undenkbar ohne dieses Gebäude. Noch anderthalb Jahrzehnte nach der Bombardierung 1945 gab die imposante Ruine der Stadt Halt. Selbstverständlich sahen die ersten Pläne einen Wiederaufbau vor. 1959/60 wurde das Potsdamer Stadtschloss trotz internationaler Proteste auf Befehl des Politbüros gesprengt.

Der Verein Potsdamer Stadtschloss e.V . hat immer für einen originalgetreuen Wiederaufbau des bedeutendsten Profanbaus in Brandenburg geworben. Er stieß dabei in Potsdam zunächst auf entschiedene Ablehnung. Am 20.Mai 2005 beschloss der brandenburgische Landtag den Bau eines gemeinsamen Landtagsgebäudes für Berlin-Brandenburg an der Stelle des Potsdamer Stadtschlosses und machte die Auflage: in den „historischen Um- und Aufrissen“. Ein genauer originalgetreuer Wiederaufbau war und ist durch die Vorgaben der Politik nicht gewollt. Bei der Bevölkerung hatte jedoch im Vorfeld der Entscheidung über die Form des Parlaments ein Umdenken eingesetzt. Pro-Stadtschloss-Demonstrationen mobilisierten 2007 bis zu 2000 Bürger.

» Artikel weiterlesen ...

 

Unser Spendenkonto:

Internationale Bankverbindung
Kontoinhaber Verein Potsdamer Stadtschloss e.V.
Bank Mittelbrandenburgische Sparkasse
BIC: WELADED1PMB
IBAN: DE 45 1605 0000 3506 0060 60

Verein Potsdamer Stadtschloss e.V.|Alter Markt 9|14467 Potsdam|Tel.: 0173 6286 391